Energie-Coaching-Ausbildung Staffel 4 Schlussfoto

Tagebuch nach den Ferien.

OK, ein Tagebuch, so wie du es vielleicht kennst, ist es wohl nicht. 🙂 Gerne lasse ich dich etwas in meine Aktivitäten blicken.

Dienstag, 9. August 2020:
Ich bin in den Schweizer Bergen in den Ferien. Meinen Laptop habe ich kurz geöffnet und schaue in die E-Mails. Gerade ist die letzte Anmeldung für das Seminar „Sehen ohne Augen“ eingegangen. 24 Teilnehmer. Freude herrscht. Wir sind erneut ausverkauft. Das spezielle Seminar mit Eveline Ohly und Axel Kimmel habe ich schon 2018 und 2019 durchgeführt. Einmalig daran ist sicher der Seminar-Inhalt. Ein VIP Golden Seminar, welches 3 Themen beinhaltet: Intuitionstraining, Sehen ohne Augen und meine Energie-Coachings mit dem Lösen von Blockaden und dem Lesen des Seelenweges. Ausserdem natürlich diverse wertvolle Impulse und Übungen.

Speziell ist auch, dass wir während 5 Tagen, vom Mittwoch 12. August 2020 bis Sonntag 16. August 2020, das Seminar gleich 2 x am Tag durchführen. Die erste Gruppe von 9:30 Uhr bis 15 Uhr – die zweite Gruppe von 16 Uhr bis 21:30 Uhr.

Montag, 17. August 2020:
Und schon ist das 5tages Seminar vorbei. In Gedanken bin ich noch dort. Die 24 genialen Teilnehmer haben das richtig gut gemacht. Axel und Evelin haben mit viel Herzblut alles geben, um die Gäste zu fordern und fördern. Noch immer höre ich in meinem Kopf die wiederholenden Worte von Axel: „Bitte lächeln“. Ja, in der Tat ist das Lächeln sehr wichtig, auch für unsere Gesundheit.
Es war zwar anstrengend, jedoch schön. Und die Freude, wenn ein Teilnehmer plötzlich ohne Augen sehen kann, ist unbeschreiblich. Der grösste Feind dabei ist wie bei allen immer derselbe: Unser Verstand, der es einfach nicht glauben kann. Um so schöner ist es, wenn sich plötzlich „der Nebel lichtet“ und wieder ein Teilnehmer mehr sehen kann.

In meinen Coachings erlebe ich tiefberührende Geschichten und Begegnungen. Ich höre zu und staune. Ich helfe, lese und bin ob den 24 einzigartigen Geschichten einfach dankbar.

Dienstag, 18. August 2020, 21:30 Uhr
Ich bin auf dem Heimweg. Obwohl ich immer 2 Tage Erholungsphase nach langen Seminaren einplane, habe ich heute 4 Energie-Coachings in meiner Praxis durchgeführt. Es war eine gute Entscheidung. Alle Klienten waren sehr dankbar für diesen Sondereinsatz.
Im Anschluss habe ich mit meiner Therapeutin, Jutta Egger, die Räume für die Energie-Coaching-Ausbildung am Mittwoch und Donnerstag eingerichtet und vorbereitet. Wir sind bereit für das letzte Modul der Staffel 4.

Mittwoch, 19. August 2020, 7 Uhr
Der Wecker klingelt. Etwas Kleines essen und 20 Minuten meditieren, dann nach Winterthur. Ich freue mich, heute gehen wir alle gemeinsam Abendessen. Hurra!

Donnerstag, 20. August 2020, 18 Uhr
Tja, die Energie-Coaching-Ausbildung ist vorbei. Etwas wehmütig bin ich schon. Wir sind wie eine Familie zusammengewachsen. Der gestrige Abend war wunderschön. Ich bin sehr stolz auf meine Teilnehmer. Da hat es eine phantastische Ärztin und andere echte Perlen dabei. Und da ist es wieder, dieses tiefe Gefühl der Freude in mir. Kennst du das auch?

Samstag, 22. August 2020, 7:30 Uhr
Ich habe gerade 20 Minuten meditiert. Welch eine Wohltat. Ich bin voller Power bereit für das Wochenende. Wir starten mit der 5. Staffel der Energie-Coaching-Ausbildung. Gestern haben wir alles in Ruhe vorbereitet. Nun bin ich entspannt und freue mich auf die 16 neuen Teilnehmer.

Sonntag, 23. August 2020, 18 Uhr
Wow, schon sind diese zwei Tage vorbei. Es war wunderschön. Ich liebe meinen Job. Und ich liebe meine Teilnehmer. Es war wieder der Mega-Hammer. Freudig lasse ich mir den Satz einer Teilnehmerin nochmals durch den Kopf gehen: „Ganz schön viel Inhalt, lieber Bruno. Und das in nur 2 Tagen“. Ich reflektiere den Tag, das Wochenende und auch die vergangenen Tage. Ich bin sehr dankbar und glücklich. Dabei erkenne ich, dass mich meine Familie und mein Team goldig unterstützt.

1’000 Dank an alle, die an meiner Welt „Jenseits der Logik“ teilnehmen.

Von Herzen alles Liebe

Bruno