Das Leben ist zu kurz! 11 unwiderlegbare Beweise

Für viele Menschen vergeht die Zeit wie im Flug. Kinder erleben ständig Neues und haben deshalb eine ganz andere Wahrnehmung. Erwachsene hingegen kommen mit jedem vergangenen Jahr immer mehr zum Schluss:

Das Leben ist zu kurz.

Die meisten Menschen wissen gar nicht, warum das so ist. Dabei gibt es diverse Gründe. Hier kommen 11 unwiderlegbare Beweise, warum das Leben zu kurz ist.

Du weißt nicht, wie kostbar deine Zeit ist

Zeit kannst du nicht anfassen. Geld und teure Gegenstände schon. Deshalb gehst du mit diesen Dingen auch bedachtsamer um. Miss deiner Zeit denselben Wert bei und geh mit ihr nicht so verschwenderisch um.

Du bist nicht egoistisch genug und vernachlässigst dich selbst

Deine Lebenszeit ist wertvoll. Du bist es auch. Warum also bringst du beides nicht öfter zusammen? Viel zu oft widmest du dich anderen Dingen, anstatt dich auf dich selbst zu konzentrieren.

Du gibst anderen zu viel von deiner Zeit

Anderen Menschen gibst du zu viel von deiner Zeit. Und dir zu wenig. Manchmal sind das sogar Personen, die dir Energie rauben. Trenn dich von ihnen oder sag auch mal NEIN.

Du vergisst, was du eigentlich willst

Menschen lassen sich von der Gesellschaft treiben. Autos, Geld und andere Statussymbole stehen im Fokus. Doch was willst du wirklich? Nutze deine Zeit, um dich selbst glücklich zu machen.

Du vergeudest deine Zeit mit nutzlosen Dingen

Viel zu oft verschwendest du deine Freizeit. Fernsehen, im Internet surfen oder Games zocken: Das ist ungenutzte Zeit. Nutze deine Freizeit lieber sinnvoll und stell etwas auf die Beine.

Du lebst nicht im Hier und Jetzt

Du denkst oft an die schönen Dinge der Vergangenheit? Oder daran, was die Zukunft Tolles bringt? Hör auf damit. Geh die Gegenwart aktiv an, nutze die Zeit und gestalte dein Leben.

Du überlässt anderen die Macht über deine Zeit

Hier ein Anruf, da eine Nachricht in sozialen Netzwerken. Das sind alles unfassbare Zeitfresser. Lass nicht andere bestimmen, wie du deine Zeit nutzt. Lass dich nicht von anderen Dingen ablenken. Fokussiere dich. Frage dich: „Bringt mich das, was ich jetzt tue, meinem Ziel näher?“

Du lebst nicht gesund genug

Ungesundes Essen, zu wenig Bewegung und jede Menge Alltagsstress. Du verkürzt deine kostbare Lebenszeit unnötig mit deinem täglichen Verhalten. Erhöhe deine Lebenserwartung durch weniger Stress, gesünderes Essen und mehr Sport. 10´000 Schritte jeden Tag sind ideal dafür.

Du arbeitest übermäßig

Klar, du musst Geld verdienen. Du gehst sogar arbeiten, wenn dich dein Job unglücklich macht. Zusätzlich geht dafür viel Zeit verloren. Such dir eine Stelle, die dich beglückt und flexibel macht. Höre den Ruf deines Herzens. Was hat du für eine Sehnsucht in dir?

Du verschiebst deine Träume auf irgendwann

Hör auf zu planen, was du in deinem Leben noch alles so machen willst. Verwirkliche deine Träume jetzt – und nicht später. Merke dir: „Eigentlich“ und „Aber“ gibt es nicht!

Du kannst verlorene Zeit nicht zurückholen

Überlege dir gut, was du mit deiner Zeit anstellst. Einmal vergangen, kommt sie nicht zurück. Mit keinem Geld der Welt kannst du dir die Vergangenheit zurückkaufen.

das Leben ist zu kurz

Fazit: Ändere deine Einstellung – und du hast genug Zeit fürs Leben

✅ Das Leben ist zu kurz
✅ Mit deiner Lebensweise verschenkst du viel Zeit
✅ Lerne, Zeit als kostbar wertzuschätzen
✅ Konzentriere dich auf das, was du willst
✅ Leb dein Leben jetzt