Liebe Seminarteilnehmerinnen, liebe Seminarteilnehmer

Visualisierungs-Seminar Bruno ErniVielen lieben Dank für deine Teilnahme am wirklich einmaligen Seminar. Es wird vielen mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleiben.

Gleich vorab die Musik, die ich am Seminar immer wieder eingespielt habe:
Irina Pop (I Love It): https://www.youtube.com/watch?v=UxxajLWwzqY

Warum braucht es klare Ziele im Leben?
Weil du sonst für Menschen mit Zielen arbeitest. Persönlich hast du mehr Erfolgserlebnisse, bist selbstbewusster und hast die Energie für höhere Ziele. Wenn deine Ziele schriftlich formuliert sind, dann werden sie verbindlicher. Es entwickelt sich eine positive Spirale. Gemäss einer Harvard-University-Studie erleben dies jedoch nur ca. 3% der Menschen.

Ein Ziel erreicht man einfacher mit der SMART Methode (Siehe Seite 197 in meinem Buch: Jenseits der Logik – Mit der Kraft der Gedanken persönliche Grenzen sprengen.)

Mit der Einstein-Schlaufe® kannst du sehr einfach deine Realität verändern.
Bild, Film, Ton oder Text-Wiederholungen beeinflussen stark dein Unterbewusstsein.
Hier das Video zum Thema „Reichtum“: https://www.youtube.com/watch?v=Ypgp_lpZA5w

Erstelle dir eine klare Struktur für dein Visualisieren. Denke dabei auch an den Aborigines-Trick. (Siehe Buch Seite 59)
Für einen starken Aufbau hilft dir auch die Kraft der Energie-Kugel, die wir im Seminar geübt haben. Höre dabei auf deinen Herzensweg. (Siehe auch im Buch: 183)

Um es im Alltag auch zu TUN, hilft es sehr, sich auf 3 – 5 Hauptaufgaben zu konzentrieren. Du kannst deine Ziele schneller erreichen, wenn du täglich 5 Aufgaben erledigst, die dich dem Ziel näher bringen. Das muss fest in der Tages- und Wochenplanung eingeplant werden.

Und wenn es einmal nicht klappt?
Hinterfrage dich und dein Tun. Bist du noch ein König oder Kaiser? (Königin oder Kaiserin)
Ist es die Angst, die dich stoppt? Sage dir laut den Satz: „Ich schaffe es!“ (Oder wie Bob der Baumeister: „Können wir es schaffen? Ja, wir schaffen es!“)

Glaube an dich, du bist als Glückskind geboren worden. Nimm dir ein Beispiel an dieser Sportlerin. Sie hat es nur geschafft, weil sie wieder aufgestanden ist. Sie hat fest an sich geglaubt. ICH GLAUBE AN DICH!
https://www.youtube.com/watch?v=bj6IJ-KfVrQ

Befrage deinen Elefanten, ob du auf dem richtigen Weg bist und halte den FOKUS mithilfe der oben genannten Informationen. Der Erfolg, der Durchbruch und das Wachstum sind dir auf diese Weise sicher. Doch du musst es TUN. Es kann niemand auf der Welt für dich schlafen. So kann auch niemand anders auf der Welt für dich die obigen Punkte erledigen. Du bist der König, der Kaiser (Die Königin, die Kaiserin) von deinem Leben.

Erinnere dich auch immer wieder an die Gratulationen vom Sonntag, als du dein Ziel schon erreicht hast. Bravo! Ich bin stolz auf dich!

Alles Liebe und viel Erfolg!
Bruno

Link zu den Fotos: https://www.brunoerni.com/fotos-basis-2-richtig-visualisieren-21-und-22-mai-2016/

 

PS: Hier noch ein PDF für dich:

Bildschirmfoto 2016-05-23 um 18.07.14

 

 

PDF der Powerpoint – Seminar: Basis 2 –
Bitte hier klicken: Basis 2 – Richtig visualisieren